Content Marketing

Zielführendes Content Marketing ist mehr als nur ein erneuter Aufguss der immer gleichen Heldenreise. Aus dem Markenkern heraus konzipiert, eingebettet ins Spannungsfeld Information, Beratung und Entertainment. Als SEO-Tool für Organic Traffic, Backlinks und Ranking sowie individualisiert zugeschnitten auf Customer Journeys und relevante Touchpoints. Content ist ein mächtiges Tool, um unternehmerische Ziele effektiv und messbar zu erreichen.

Dies gilt nicht nur für B2C, sondern insbesondere für den B2B-Bereich, in paid, owned und earned media. Nicht umsonst spricht man heute im Rahmen der Digitalen Transformation subsumierend von H2H, Human-to-Human.

 

Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat, TikTok, YouTube, Blog, Homepage, Print, PR, Event, Messe ... Storytelling hilft Unternehmen, ihre Vision zu kommunizieren, Vertrauen aufzubauen, Ideen vorzustellen und zu zeigen, wie Produkte oder Services anderen helfen. Es bietet ein Narrativ für Werte, für das Warum eines Unternehmens, das für Mitarbeiter, Kunden und Investoren immer wichtiger wird.

Ich entwickle Content Marketing Concepts, die ich je nach Aufgabe kanalübergreifend in B2C wie auch in B2B aussteuere. Seien es Konzepte für Branded Content oder fürs Kuratieren von User Generated Content oder eine Kombination. Ob als gesamtstrategischer Ansatz oder im Rahmen einer bestehenden Strategie. Mit strategischem Überblick und kreativer Leidenschaft fürs Detail.

 

• Content Marketing Strategy

• integrierte, kanalübergreifende Konzepte

• sprach- und kulturübergreifend

• B2C und B2B – H2H Human-to-Human

• Entwicklung Branded Content bis Kuratierung User Generated Content

• Nutzung bestehender Plattformen oder Schaffung neuer Content Platforms

• Einsatz existierender Inhalte und Entwicklung neuer Content entlang dr Customer Journey/Touch Points

• paid, owned, earned Media

• crossmedial: Homepage, Blog, Facebook, Instagram, YouTube, Print, PR, Event, Messe usw.

• Storytelling, Word of Mouth, Advertorials, Native Advertising etc.

• Content in Text- sowie Bild- und Grafikformaten

• Einbindung in existierende strategische Strukturen, inhaltlich sowie medial oder Schaffung erweiterter/neuer Contentsysteme